Achtsames Selbstmitgefühl MSC: Mindful Selfcompassion

Was ist MSC?
MSC ist ein Kursprogramm, welches von Dr. Christoph Germer und Dr. Kristin Neff entwickelt wurde, um die Fähigkeit des Selbstmitgefühls in uns zu kultivieren. Das Programm kombiniert Elemente von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl, um unsere Ressourcen zu emotionalem Wohlbefinden zu stärken. Dabei werden Achtsamkeitsübungen auf der Basis von MBSR (Jon Kabat-Zinn) erlernt.

Was ist Selbstmitgefühl?
Selbstmitgefühl bedeutet, angesichts unserer Fehler freundlich und verständnisvoll uns selbst gegenüber zu bleiben, anstatt uns zu verurteilen oder zu kritisieren. Wir können lernen, die gleiche tröstende und verständnisvolle Haltung uns gegenüber zu kultivieren, die wir einem uns nahestehenden Menschen schenken, welcher Schwieriges erlebt. Unsere Unvollkommenheit und die Tatsache, dass wir Fehler machen, scheitern und im Alltag Leiden erfahren, sind Teile der menschlichen Erfahrung, die alle erleben. Diese Erkenntnis fördert in uns eine tiefe Verbundenheit zu anderen Menschen und wir fühlen uns in solchen Augenblicken weniger isoliert.

Wir können lernen, uns achtsam und liebevoll schmerzvollen Gefühlen zuzuwenden und mit ihnen zu sein, so wie sie sind ohne sie verändern zu wollen. Diese Praxis des Selbstmitgefühls unterstützt uns darin, klare Entscheidungen für uns zu treffen, weil wir wahrnehmen, was uns wirklich gut tut und was nicht. Wir beginnen zu erkennen, wo wir uns selbst Schaden zufügen und stehen für uns selber ein, um dieses schmerzvolle Muster zu beenden.

Positive Wirkung von MSC
Verschiedene Forschungsresultate zeigen, dass Selbstmitgefühl sehr stark verbunden ist mit Wohlbefinden. Grössere Lebenszufriedenheit, Glücksempfindungen und ein Gefühl von Verbundenheit stellt sich ein. Selbstmitgefühl und Mitgefühl für andere nehmen zu und Stress-, Angst-, und Depressionserleben verringert sich. Menschen entwickeln ein stabiles Selbstwertgefühl und tragenden zwischenmenschliche Beziehungen nehmen zu.

In den Räumen meiner Praxis biete ich das MSC-Programm in Gruppen an.  Im Einzelcoaching kann die Praxis von MSC auch in individueller Form erlernt werden. Hier besteht die Möglichkeit, vertieft an selbstschädigenden Mustern zu arbeiten und einen achtsamen Umgang damit zu erfahren.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Teilnahme an einem MSC-Kurs ist ein individuelles Vorgespräch (ca. 30 Minuten), bei welchem die aktuelle Situation und Motivation zur Kursteilnahme  sowie der Ablauf des Trainings besprochen wird.

Aktuelle Daten
Ein erster Kurs beginnt im Oktober 2019 in Basel. Die einzelnen Kursdaten finden Sie unter dem Menü Aktuell.

Kosten
Siehe Kosten

Information  & Anmeldung für ein kostenloses Vorgespräch:
032 323 03 31 oder Kontakt/Kontaktformular oder info@beratungkunz.ch