Arbeitsweise & Arbeitsphilosophie

Im Zentrum meiner Arbeit stehen die Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR nach Jon Kabat-Zinn) sowie weitere Methoden der Achtsamkeitspraxis.

Die Achtsamkeitspraxis ist eine nonkonfessionelle Methode, deren Wurzeln im Buddhismus gründen. Regelmässiges Praktizieren von Achtsamkeitsübungen befähigt uns dazu,  auch in schwierigen Lebenssituationen innere Ruhe, Akzeptanz und innere Klarheit zu finden. Es fördert die Fähigkeit in uns, die Realität des Augenblicks zu akzeptieren und dabei Neues zu erfahren.

Eine weitere Arbeitsweise ist das transaktionsanalytische Beratungsgespräch, welches ich mit Elementen aus der Gestaltpsychologie und Laufbahnpsychologie ergänze. Die Transaktionsanalyse ist eine Theorie der menschlichen Persönlichkeit  sowie der menschlichen Beziehungen und orientiert sich am Menschenbild der humanistischen Psychologie. Sie wurde vom amerikanischen Psychiater Eric Berne (1910 – 1970) gegründet und bietet Konzepte zur Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung.

Es ist mir wichtig, Menschen zu unterstützen, ihre Ressourcen zu erkennen und deren Kräfte für die persönliche Weiterentwicklung und das Wiedererlangen einer inneren Lebens- und Arbeitszufriedenheit zu nutzen. Methoden der Achtsamkeitspraxis sowie der Transaktionsanalyse sind dabei hilfreiche wirkungsvolle Konzepte.

Ich bin  Mitglied verschiedener Verbände und anerkenne deren berufliche Schweigepflicht sowie Ethikregeln.